Rehasport - Krankengymnastik

Unsere Praxis bietet folgende Behandlungskonzepte:

1. MANUELLE THERAPIE (spez. Ausbildung):
Behandl. von Gelenkblockierungen, Mobilisation von hypomobilen (wenig Bewegung) Gelenken und Stabilisation von hypermobilen (zu große Bewegung) Gelenken, Dehnung verkürzter Muskeln.

2. PNF - Propriozeptive neuromuskul. Faszilitation (spez. Ausbildung):
dreidimensionale Bewegungstechnik, um das physiolog. Bewegungsmuster beim Patient wieder herzustellen =>kranke (falsche) Bewegungsmuster werden vom Gehirn aus durch diese Technik wieder neu programmiert (MS-Patienten, Schlaganfallpatienten).

3. BOBATH (spez. Ausb.):
falsche Bewegungsmuster werden über Alltagsbewegungen und –übungen umgeschult, um Defizite zu beseitigen.

4. MC. KENZIE - SPINALTHERAPIE (spez. Ausb.):
wiederholte Bewegungen zur Mobilisation und Schmerzlinderung an der gesamten Wirbelsäule (vorw. Bandscheibenpatienten).

5. FUSSREFLEXZONENBEHANDLUNG:
Ziel ist die Korrektur von Stauungen, Entzündungen und Spannungszuständen im Körper; dient dem Wohlbefinden =>Wirkung auf innere Organe (ähnliche Grundlage wie Akupunktur).

6. BIOMECHAN. ANALYSE NACH R. SOHIER (spez. Ausb.):
durch spez. passive Techniken werden Schmerzen gelindert und Gelenkfunktionen wieder hergestellt (Reharmonisation).

7. CYRIAX (spez. Ausb.):
Spezif. Untersuchung und Behandlungstechniken von Weichteilen und Gelenken.

8. TRIGGERPUNKTBEHANDLUNG:
Behandl. verspannter Muskeln durch punktuellen Druck zur Behandl. und Vorbeugung von Fehlhaltungen.

9. MOBILISATION DES NERVENSYSTEMS n. DAVID BUTLER (spez. Ausb.):
Behandl. von Nervenwurzelläsionen, Schmerzbehandlung von Nervenfunktionsstörungen und deren Verklebungen.

10. SPORTMEDIZIN.AUSBILDUNG ZUR SPORTPYSIOTHERAPEUTIN:
Rehabilitation von Sportlern, Nachbehandlung von Sportverletzungen, Medizin. Trainingstherapie.

11. KLEIN-VOGELBACH:
Mobilisation der Gelenke und der Wirbelsäule,Therapeutische Übungen, um ein Defizit in einer Bewegung zu vermindern.

12. BRUNKOW u. FAL (Funktionsanalyse) (spez. Ausb.):
vorwiegend Stabilisationstraining nach Bandscheibenoperationen, Schmerzbehandl. von Gelenken und Wirbelsäule.

13. DORN-BREUSS-BEHANDLUNG (spez. Ausb.):

Korrektur der Beinlänge, sanfte Wirbelsäulenbehandl. durch Lösen von Blockaden.
Lösen von Spannungen der Muskulatur, Regeneration von Bandscheibenbeschwerden.

14. BEHANDLUNG NACH GELENK- UND WIRBELSÄULENOPERATIONEN UND NACH GELENKERSATZ

15. SCHWANGERSCHAFTS- UND BECKEN-BODENGYMNASTIK

16. RÜCKENSCHULE UND WIRBELSÄULENGYMNASTIK

17. ATEMSCHULUNG UND -THERAPIE

18. BEHANDL. NACH ERKRANKUNGEN DES RHEUMATISCHEN FORMENKREISES ( PCP, OSTEOPOROSE)

19. AUSBILDUNG ZUR OSTEOPATHIE (spez. Ausb.):
hier werden mittels manueller Techniken Krankheitsursachen aufgedeckt, Fehlfunktionen von Gelenken und Gewebemobilität festgestellt und korrigiert.

PRÄVENTION = VORBEUGUNG!
Um Wirbelsäulenbeschwerden zu lindern oder vorzubeugen, bietet meine Praxis Gruppentraining zur Kräftigung und Dehnung der gesamten Muskulatur (Beine, Bauch, Po). Diese Übungseinheiten sind mit Musik unterlegt , um zusätzlich die Koordination zu fördern und den Spassfaktor zu heben.

Die Trainerin verfügt u.a. über einen Trainerschein der B-Lizenz für Muskel- isolationstraining, Wirbelsäulengymnastik, Aerobic und Step.

Bitte vereinbaren Sie Ihren Termin unter der Tel. 0687-7171 (Frau Findeisen).